Um unsere Webseite für Sie fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen erhalten Sie hier Weiterlesen

Aktzeptieren
  • Bosnien & Herzegowina

Reiseinformationen über Bosnien und Herzegowina

Bevor du dich auf deine Reise mit uns begibst, bosnien herzegowina reiseinformationenmöchten wir dir schon mal einige Informationen zu deinem Reiseland mitgeben. Bosnien-Herzegowinas geografische Besonderheit sind vor allem seine grünen, bergigen Landschaften. Weitere Attraktionen sind die kosmopolitische Landeshauptstadt Sarajewo mit ihrer türkischen Tradition sowie die rekonstruierte Alte Brücke über die Neretva in Mostar, welches die schwere Vergangenheit des Landes mit seinem positivem Blick auf die Zukunft vereint. Da Bosnien-Herzegowina stark durch seine ethnische und religiöse Vielfalt charakterisiert wird, sollten Besucher die Gewohnheiten und Bräuche der unterschiedlichen Gruppen respektieren. Generell sind die Bosnier sehr gastfreundlich, zur Begrüßung wird sich meist die Hand gereicht. Kennt man sein Gegenüber schon, wird aus dem Handschlag eine Begrüßung mit zwei Küsschen abwechselnd auf die Wangen. 

In öffentlichen Gebäuden und der Gastronomie gilt ein landesweites Rauchverbot, teilweise gibt es aber Raucherräume. Ein Trinkgeld von 5 – 10% wird in Restaurants erwartet, und es ist zudem üblich auch Portiers, Taxifahrern und Zimmermädchen ein Trinkgeld zu geben. Das Leitungswasser in Bosnien-Herzegowina kann generell getrunken werden, es wird jedoch empfohlen hierzu eher abgefülltes Wasser zu verwenden. Anwohner sprechen 3 Sprachen, Bosnisch, Kroatisch und Serbisch. Hierbei verwenden die Kroaten und Bosniaken das lateinische Alphabet, während die Serben auf das kyrillische Alphabet zurückgreifen. Die Währung des Landes ist die Konvertible Mark (KM) mit einem Wechselkurs von ca. 1 € = 1,97 KM.

Das Klima ist kontinental, was bedeutet, dass es heiße Sommer (vor allem Juli / August), aber auch kalte Winter (vor allem Dezember - März) gibt. Die Winter an den Küsten sind jedoch milder und feuchter als im Landesinneren. Das Land grenzt an Serbien, Montenegro und Kroatien an. Mit 28 km Adriaküste verfügt Bosnien-Herzegowina sogar über Zugang zum Meer. Zudem ist es wichtig zu erwähnen, dass Bosnien-Herzegowina aus zwei Gebietseinheiten besteht, zum einen die Bosniakisch-Kroatische Föderation und zum anderen der Serbischen Republik. 

Zu erreichen ist Bosnien-Herzegowina von Deutschland aus am besten per Flugzeug oder per Auto. Die wichtigsten Flughäfen sind der Flughafen Sarajewo (SJJ), Mostar (OMO) und Banja Luka (BNX). Falls du eine Anreise mit dem Auto planst musst du unbedingt daran denken, deine grüne Versicherungskarte mitzunehmen. Diese muss bei der Anreise vorgelegt werden, ohne ist keine Einreise möglich. Alternativ kannst du auch per Fernbus oder Bahn anreisen. Ebenfalls benötigst du für die Einreise ein gültiges Ausweisdokument (beachte bitte, dass der Führerschein hierfür nicht ausreicht). Dies kann z.B. ein Personalausweis oder Reisepass sein, genauere Informationen hierzu kannst du auf der Internetseite des Auswärtigen Amts nachlesen. Hier gibt es auch Informationen dazu, ob du ein Visum benötigst oder nicht. Zudem ist es wichtig, dass du bei der Anreise über 150 KM (ca. 75€) pro Person pro Tag verfügst. Außerdem sind Touristen dazu verpflichtet, sich innerhalb von 12 Stunden nach der Anreise zu registrieren. Üblicherweise erledigt dies dein Vermieter, sicherheitshalber solltest du dich aber genau für deine Unterkunft informieren. 

Nachdem du jetzt einen generellen Überblick bekommen hast, was dich auf deiner Reise erwartet, kannst du dich auf der Seite des Auswärtigen Amts noch genauer informieren. Uns von Viaduro liegt deine Sicherheit sehr am Herzen, und dementsprechend möchten wir dir einige Informationen mitgeben, welche dir helfen sollen sicher zu reisen. Trotzdem können wir nur annehmen, welche Informationen für den durchschnittlichen Reisenden relevant sind, dementsprechend solltest du dich bei spezifischen Anliegen auch auf anderen Seiten genauer informieren (z.B. aber nicht ausschließlich der Seite des Auswärtigen Amts). Obwohl wir die bereitgestellten Informationen regelmäßig aktualisieren, lässt es sich nicht vermeiden dass ab und zu Informationen veralten, da sich manche Dinge sehr schnell ändern können. Entsprechend erhebt Viaduro, Sabine Schlote keine Ansprüche darauf, dass die genannten Informationen rechtlich verbindlich sind. 

Ein letzter Hinweis noch, bitte höre immer auf unsere Guides! Wir können euch garantieren, dass sie nur wollen, dass ihr - natürlich auch Spaß habt, aber auch - sicher seid. Sie sind diejenigen, die dieses Land am besten kennen und die den besten Überblick über die Situation haben. Viel Spaß auf eurer Reise!

- Letztes Update: 21.10.17 - 

     Folge uns auf ...

facebook instagram twitter whatsapp

Reservierungs Hotline

Für Reservierungen und alle
Fragen dazu rufe uns an unter:
+49 2248 9150609

Newsletter Abonnieren