Um unsere Webseite für Sie fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen erhalten Sie hier: weiterlesen

Akzeptieren
  • Neues bei der EnduroGP-WM, der GCC, den Red Bull Romaniacs & mehr

Neues bei der EnduroGP-WM, der GCC und den Red Bull Romaniacs, Trikotwechsel bei Blazusiak und mehr

Auch in dieser Woche haben wir die neusten Infos und Entwicklungen aus der Enduro-Szene für dich zusammengefasst. Wir wünschen dir viel Spaß beim Lesen, los geht's!

Taddy Blazusiak: Von Orange auf Rot

Wie schon vor einer Weile bekanntgegeben wurde, wird Taddy Blazusiak die kommende Saison nicht mehr auf seiner KTM, sondern auf einer GASGAS bestreiten. Auf welchen Motorrädern er die nächsten Rennen fahren wird, war jedoch lange unklar – nun können wir einen ersten Blick auf seine neue EC 300 sowie seine EC 350F werfen, auf denen er sich sowohl im Rahmen der WESS Enduro-Weltmeisterschaft als auch im Rahmen der FIM SuperEnduro-Weltmeisterschaft mit seinen Konkurrenten messen will.

„Jeder, der mich kennt, weiß, wie wettbewerbsfähig ich bin. Wenn ich in neuen Farben fahre, bin ich definitiv entschlossener, um mehr Rennsiege zu kämpfen“, so Blazusiak selbst.

Auch Robert Jonas, VP von Motorsports Offroad, ist zuversichtlich: „Für eine Marke wie GASGAS gibt es keinen besseren Fahrer als Taddy Blazusiak, der sie zurück in den Enduro-Wettbewerb führt“. Wir sind gespannt, ob er sich auch in rot gegenüber seinen Mitstreitern bewähren kann!

EnduroGP-WM: Aus für „Rund um Zschopau“

Nachdem uns in den vergangenen Wochen und Monaten bereits eine Vielzahl an Veranstaltungsabsagen erreicht hat, steht nun fest, dass auch der Enduro-Klassiker „Rund um Zschopau“, ursprünglich Finallauf der diesjährigen EnduroGP-WM, den coronabedingten Einschränkungen zum Opfer gefallen ist und nicht wie geplant durchgeführt werden kann. Laut Aussagen des Veranstalters sei das Risiko zu groß, das Zeitfenster zu klein und die Unsicherheiten zu prägnant, um ein Event dieser Größenordnung vernünftig durchführen zu können. Nun heißt es Daumen drücken, dass zumindest die noch übrigen drei Läufe der Rennserie wie geplant stattfinden können – ob das Event im nächsten Jahr wieder in Zschopau stattfinden kann, bleibt noch offen, die ersten Vorbereitungen laufen jedoch bereits.

Training: Letzte Restplätze für Kurzentschlossene

Auch, wenn sich die ersten Grenzen schon wieder geöffnet haben, sieht der Blick auf den Sommer noch immer trüb aus - vieles ist noch immer nicht erlaubt und wenn, dann meist nur mit Einschränkungen. Dennoch sind Hopfen und Malz für diese Saison noch nicht ganz verloren - die Zeit kannst du beispielsweise nutzen, um bei einem unserer Trainings gezielt an deinem Fahrkönnen zu arbeiten! Egal, ob du lernen möchtest, wie man auf der Enduro durch's Gelände kommt, deine Technik perfektionieren möchtest oder gerne daran arbeiten würdest, dein Dickschiff besser über Stock und Stein zu manövrieren: reserviere dir schnell einen unserer letzten Plätze bei unseren Trainings in Warching, Bayern und bereite dich auf ein Wochenende unter Gleichgesinnten sowie eine steile Lernkurve vor! Hier kommst du zur Anmeldung.

WESS: Neuer Termin für die Red Bull Romaniacs 2020

Während die einen ihre Veranstaltungen absagen müssen, ist es den anderen gelungen, einen neuen Termin zu finden. Nach der Absage des Red Bull Romaniacs Termin im Juli wurde nun ein neuer Termin für das legendäre Hard Enduro Rennen festgelegt, welches nun vom 27. – 31. Oktober 2020 in Sibiu stattfinden soll. Wie bereits zuvor bekanntgegeben, heißt dies jedoch nicht, dass die Veranstaltung wie gewohnt durchgeführt werden kann – die Einschränkungen, dass es weder einen Altstadt-Prolog noch Zuschauer vor Ort geben wird, bestehen neben anderen Auflagen noch immer. Einen Lichtblick gibt es jedoch: dank der Verlegung der Rally in den Oktober wartet auf die Teilnehmer laut Angaben des Veranstalters Martin Freinademetz ein einzigartiges Naturerlebnis in den Karpaten, welche im Herbst am schönsten sein sollen – gleichzeitig stellt dies zudem eine Rückkehr zu den Wurzeln des Rennens dar, welches schon 2004, dem ersten Jahr, in dem das Event stattgefunden hat, im Oktober durchgeführt wurde.

Reiseabenteuer: Erkunde die Trails der Red Bull Romaniacs auf eigene Faust

Falls du nicht bis Oktober warten kannst, bis du wieder einige der spannenden Trails der Red Bull Romaniacs zu sehen bekommst, haben wir die Lösung für dich: sichere dir schnell einen der begehrten Plätze auf einer unserer Touren und erkunde mit unserem deutschsprachigen Guide die schönsten Gegenden der Karpaten! Und das Beste: da die Grenzen für Deutsche schon wieder geöffnet sind, musst du nicht mal lange warten, bis du rumänischen Boden unter den Rädern spüren kannst – mehr Endurospaß geht aktuell kaum. Hier findest du weitere Informationen.

GCC: Komplett-Ausfall der Saison 2020

Auch die Maxxis Cross Country Meisterschaft bleibt von den coronabedingten Einschränkungen nicht unverschont: in Folge der Ankündigung, dass Großveranstaltungen noch bis zum 31. Oktober 2020 verboten bleiben, zog der Veranstalter nun endgültig die Reisleine für dieses Jahr und beschloss, dass in dieser Saison keines der geplanten GCC-Events stattfinden wird. Dennoch wollen die Veranstalter den Kopf nicht in den Sand stecken, sondern befinden sich bereits mitten in der Planung der Veranstaltungen im kommenden Jahr – so soll möglichst schnell ein positives Zeichen in dieser schweren Zeit gesetzt werden. Aktuell gehen die Veranstalter somit davon aus, schon im September die neuen Termine für die Saison 2021 bekanntgeben zu können.

Auch, wenn die Nachrichten der letzten Wochen coronabedingt noch immer überwiegend negativ konnotiert sind, hoffen wir trotzdem, dass wieder ein paar spannende Infos für dich dabei waren. Falls du weiterhin jederzeit auf dem neusten Stand bleiben möchtest, abonniere unseren Newsletter, indem du auf dieser Seite unten rechts deine E-Mail Adresse einträgst und auf "Anmelden" klickst, sodass wir dir alle zwei Wochen die spannendsten Informationen zukommen lassen können.

     Folge uns auf ...

facebook instagram twitter whatsapp

Reservierungs Hotline

Für Reservierungen und alle
Fragen dazu rufe uns an unter:
+49 2248 9150609

Newsletter Abonnieren