Das große Thailand Abenteuer

Dauer: 12 Tage
Von Pattaya
Nach Pattaya
Sprachen: Englisch
Genieße die atemberaubende Natur entlang Pattayas fordernder Enduro Trails, tauche in Thailands lebendiges Nachtleben ein, relaxe auf einem luxuriösen Speedboot und entdecke die traditionelle Seite des Landes - alles in einer Tour!

12-tägige Enduroreise in Thailand

Tag 1: Willkommen in Thailand!
Nach deiner Ankunft am Flughafen bringen wir dich zum Hotel, wo du dich von dem Flug ausruhen und frisch machen kannst, bevor du am frühen Nachmittag offiziell willkommen geheißen wirst. Entspann dich am Pool, genieße eine Thai Massage oder erkunde die Stadt - gerne kannst du auch an einer Stadtführung teilnehmen, um Pattaya besser kennenzulernen! Abends begeben wir uns gemeinsam zu einem traditionellen Restaurant, welches auf Meeresfrüchte spezialisiert ist, um dort begleitet von traditionellen Tänzen zu thailändischer Musik zu Abend zu essen. Während dem Essen erhältst du außerdem weitere Informationen zum Ablauf der nächsten Tage und unsere Guides beantworten dir gern alle übrigen Fragen. Anschließend kannst du selbst entscheiden, ob du lieber direkt zurück zum Hotel fahren möchtest, um ausgeruht in den nächsten Tag zu starten, oder ob du dir lieber einen Einblick in das thailändische Nachtleben verschaffen möchtest - selbstverständlich unterstützen dich unsere Guides auch hierbei und geben dir gerne Tipps, wo du am besten hingehen solltest.

Tag 2: Enduro Abenteuer in Pattaya
Morgens wirst du von unserem Minibus abgeholt und wir fahren gemeinsam in das Basislager, wo wir dich mit unserer hochwertigen Ausrüstung ausstatten und deine Enduro genau auf deine Bedürfnisse anpassen - gemeinsam stimmen wir den Kupplungshebel, die Hinterradbremse, den Lenker, die Kupplung, die Vorderradbremse und das Fahrwerk genau auf deine Bedürfnisse ab. Sobald du gut ausgestattet bist, beginnen wir unsere Enduro Tour mit einer Vielfalt an Untergründen auf unserer nahegelegenen Enduro Strecke. Hier finden vier Mal pro Jahr Rennen statt und die Strecke eignet sich gut dazu, um einen Überblick darüber zu bekommen, wer bereits über welches fahrerische Können verfügt. Hier erwartet dich ein Single Trail durch den Dschungel, Böschungen, in denen du das Gas voll aufreißen kannst, matschige Sumpfpassagen und einige steile Auf- und Abfahrten. Unsere Enduro Tour führt uns entlang einiger Felder, Ananas und Kokosnuss Plantagen, Gummibaum, Bananenbaum und Eukalyptus Plantagen, Chad Nok Dam, felsiger Pfade, Waldstücke, Flussströmungen und anderen Hindernissen, sodass du dich an die große Vielfalt an unterschiedlichen Fahrbedingungen gewöhnen kannst, welche dich während deiner Tour erwarten wird. Bevor wir in einem Restaurant im Outback zu Mittag essen, erwartet dich am buddhistischen Gipfeltempel noch eine gute Möglichkeit, um Fotos zu machen. Nach dem Mittagessen wirst du dich schon etwas wohler mit deiner Leihenduro in dem fremden Terrain fühlen, weshalb wir den Anspruch nun bereits etwas hochfahren und uns gemeinsam durch die angrenzenden Täler schlagen werden, von deren Gipfeln aus wir immer wieder mit Postkarten-würdigen Ausblicken belohnt werden - verschaffe dir einen Überblick über die umliegenden Berge, die Strände und Pattayas tropisches Insel-Archipel.

Tag 3: Dschungel-Trails, Motocross-Strecke und Wasserfall-Besuch
Heute geht es anspruchsvoll weiter, wenn wir uns den Weg durch den Khao Mai Kaeo Dschungel bahnen. Während wir 70 km des Dschungeltrails bewältigen, erwarten uns herausfordernde Stücke, größtenteils im wohltuenden Schatten der Bäume. Sobald der Dschungel aufbricht, bieten sich uns einzigartige Ausblicke über die Berge und Täler des Umlandes. Während der Regensaison kann der Boden hier sehr sumpfig werden, kleine Wasserfälle werden sichtbar und können sogar durchfahren werden. Die Wahrscheinlichkeit, dass wir auf diesem Stück örtliche Bauern mit ihren Herden antreffen, ist sehr groß - Augen auf beim Fahren! Im Laufe des Tages besuchen wir zudem eine sandige Motocross-Strecke, welche sich im Herzen des Dschungels befindet. Hier arbeiten wir an deinem fahrerischen Können und du hast die Möglichkeit, dich auf der Strecke richtig auszupowern. Anschließend fahren wir zurück zu unserem Resort und es wird Zeit, ein paar Bierchen zu öffnen und den Tag entspannt ausklingen zu lassen.

Tag 4: Entspannung pur auf dem Wasser
Entspanne und erhole dich während unserer heutigen Bootstour zu 5 weißen Sandinseln. Wir verbringen den Tag damit, an traumhaften Sandstränden zu entspannen, im kristallklaren Wasser zu Schnorcheln und die leuchtenden Farben der Korallenriffe rund um die Inseln zu genießen, die dieses Archipel ausmachen. Wer Lust hat, kann hier auch angeln gehen, sich ein Bier genehmigen und die thailändische Küche bei einem leckeren Mittagessen näher kennenlernen. Ein Höhepunkt unseres Tages ist auch der Stopp an der Affeninsel, wo du die Möglichkeit hast, die frechen Äffchen zu füttern und sie ganz aus der Nähe zu betrachten. Sobald die Sonne untergeht, fahren wir entspannt zum Hafen und anschließend zu unserem Hotel zurück.

Hinweis: Gegen einen Aufpreis von 599,00 EUR (aufgeteilt auf die gesamte Gruppe) kann an Stelle des Speedboots auch eine 18 m lange Luxusyacht gemietet werden.

Tag 5: Ultimatives Enduro-Abenteuer in den Ban Chang Bergen
Nachdem du dich gestern von den Anstrengungen der ersten Tage erholen konntest, wird es heute besonders anspruchsvoll, wenn wir gemeinsam die Nang Yong Ban Chang Berge bezwingen - ein einzigartiges Enduro Abenteuer, was von vielen unserer Kunden bereits als die beste Tour ihres Lebens beschrieben wurde! Hier sind die Wurzeln und Felsen größer, die Abhänge steiler und der Trail insgesamt anspruchsvoller als an den anderen Fahrtagen. Gleichzeitig brauchst du dir aber keine Sorgen machen, dass du eventuell nicht mithalten kannst - Dank der Vielzahl an unterschiedlichen Strecken können unsere erfahrenen Guides genau die Passagen auswählen, die zu deinem Können passen. Die Vielfalt des Terrains, welches dich heute erwartet, wird dich umhauen - insgesamt erwarten uns mehr als 120 km erstklassiger Enduro Trails. Stell dich darauf ein, nass zu werden, während wir Felsspalten, Gummibaumplantagen und ländliche Dörfer passieren. Da der heutige Tag bewusst darauf ausgelegt ist, jeden an seine Grenzen zu bringen, kann es durchaus auch vorkommen, dass du dich von dem Gelände überfordert fühlst - doch keine Sorge, solltest du ein Mal nicht weiterkommen oder ein Stück nicht fahren wollen, helfen dir unsere Guides gerne weiter, sodass du danach wieder mit vollem Elan durchstarten kannst.

Tag 6: Silver Lake Weinberge, Big Buddha Berg, atemberaubende thailändische Tempel und Elefantentrekking!
Unser Tag startet auf weitläufigen Pfaden, welche uns zu den Silver Lake Weinbergen führen. Auf diesem Stück gibt es vielfach die Möglichkeit, das Gas voll aufzureißen - der beste Weg, um in den Tag zu starten! Nach unserer Ankunft an den Weinbergen präsentiert sich uns ein malerischer, thailändischer Garten gespickt mit reifen Trauben, aus denen hier der traditionelle Wein hergestellt wird. Wir verkosten ein paar Trauben und besuchen anschließend die Zwilllingstempel Wat Yansangwararam und Wat Viharnra Sien. In einem traditionellen Resturant genießen wir anschließend ein schmackhaftes thailändisches Mittagessen, während wir die Aussicht auf den Big Buddha Berg genießen. Gestärkt begeben wir uns danach auf ein 15-minütiges Elefantentrekking mit anschließender Krokodilfütterung und können auch dies somit von unserer Bucket List abhaken. Danach geht es zurück auf die Enduro und wir fahren entlang einiger technischer Trails in Richtung Sattahip, bevor es zurück zu unserer Unterkunft geht.

Tag 7: Sri Racha Khao Kheow Hard Enduro Abenteuer, ATV Tour oder purer Wasserspaß
Heute kannst du dir selbst überlegen, wie du deinen Tag gestalten möchtest. Wenn du noch fit und motiviert bist, empfehlen wir die die Hard Enduro Tour, welche dich mit spannenden Trails und atemberaubender Natur erwartet. Möchtest du lieber einen Tag Pause einlegen, kannst du bei einer ATV Tour eine einzigartige Dschungel-Tour erleben und diese mit einem Besuch im Tree Tops Adventure Park abrunden. Wer's hingegen lieber nass mag, ist im weitläufigen Ramayana Wasserpark gut aufgehoben.

OPTION A: Sriracha Hard Enduro Tour
Die Sriracha Enduro Rally hat viel zu bieten: wüstenähnliche Pfade, matschige Wege, Dschungeltrails und eine Flussdurchquerung. Während der Regenzeit kommen wir sogar an einem Wasserfall vorbei! Während der Tour wirst du außerdem mit atemberaubenden Ausblicken über die sieben Täler belohnt, welche so perfekt erscheinen, dass man glatt denken könnte, dass sie von Menschen angelegt wurden. Ein weiteres Highlight ist die Fahrt durch ein felsiges Flussbett, mit großen Felsen und Kalkstein-Rändern - kurz gesagt ist die Sriracha ist technisch, anspruchsvoll und wie immer, super spaßig!

OPTION B: ATV Tour mit Zipline-Spaß im Dschungel
Wir starten mit einem späten Frühstück in den Tag und genießen einen erfrischenden Sprung in den Pool oder eine wohltuende Thai Massage. Unser Minibus holt uns gegen 13:00 Uhr ab und wir genießen ein leckeres Mittagessen, bestehend aus einem riesigen Rinder-, Hühnchen- oder Veggie-Burger, Pommes Frittes, Salat und frischen Früchten. Gestärkt begeben wir uns anschließend auf eine Quad Tour und fliegen an den Ziplines des Tree Tops Adventure Parks durch den Dschungel, während wir eine Pause vom Quad fahren einlegen. Neben den Ziplines erwarten uns hier auch weitere Hindernisse in den Baumwipfeln, Kletterseile und fliegende Skateboards, mit denen du dich wie Tarzan durch den Dschungel schwingen kannst!

OPTION C: Ramayana Wasserpark
Besuche Asiens größten und härtesten Wasserpark Ramayana. Unser Minibus wird dich nach dem Frühstück gegen 11 Uhr abholen, und gegen 18:30 Uhr wirst du nach einem Tag voller Wasserspaß wieder in dein Hotel zurückkehren.

Unabhängig davon, für welche Option du dich entscheidest, stürzen wir uns am Abend gemeinsam in Pattayas Nachtleben. Da dies die letzte Nacht unserer Reise in Pattaya sein wird, empfehlen wir dir, dich in das verrückte Leben der Einwohner bei Nacht zu begeben und die Vielzahl an Clubs in Asiens größtem Party-Paradies zu genießen. Aber auch, wenn der Club eher nicht deine Welt ist, hat Pattaya einiges zu bieten - hier bietet es sich beispielsweise an, eine Liveshow zu besuchen, sich eine Kabarett-Performance anzusehen, ins Theater zu gehen oder sich beim Muay Thai Boxen oder auf der Kartbahn auszutoben.

Tag 8: Besuch des Sai Yok Nationalparks und des Hellfire Pass Memorial Museums
Morgens werden wir mit dem Minibus von unserem Hotel abgeholt und fahren dann ab unserem Basislager aus in mehreren Pickup Trucks mit Anhängern in Richtung des Sai Yok Nationalparks. Die Fahrt wird circa 5 Stunden dauern, unterwegs stärken wir uns nach Belieben der Gruppe ausnahmsweise Mal mit Fast Food. Damit wir nicht so lange am Stück im Auto sitzen müssen, besuchen wir unterwegs zudem den Sai Yok Noi Wasserfall und das Hellfire Pass Memorial Museum. Hellfire Pass ist der Name der Eisenbahnlinie, welche während des zweiten Weltkriegs erbaut wurde und durch den Berg auf den Schienen des ehemaligen Death Railways verläuft. Der Pass ist für seine rauen Bedingungen und die hohe Zahl verlorener Leben der Gefangenen während des Baus bekannt. Seinen Namen erhielt er, da hier häufig auch in der Nacht gearbeitet wurde, was optisch an eine Szene aus der Hölle erinnert hat.

Sobald wir unser Tagesziel, das schöne Baan Suan Agape Resort, erreichen, werden wir von der einzigartigen Schönheit der Region verzaubert. Dank der unglaublichen tropischen Gärten und den privaten Bungalows ist dies die perfekte Basis für ein paar entspannte Abende nach unseren anstrengenden Fahrtagen. In dem resorteigenen Restaurant werden zudem traditionelle Speisen serviert und auch Bier gibt es hier zu sehr fairen Preisen. Da wir morgen wieder einen langen Tag vor uns haben empfehlen wir jedoch, auch heute lieber etwas früher schlafen zu gehen!

Tag 9: Dschungel-Abenteuer am Kwai Fluss, Fledermaushöhlen und viel Schlamm
Unser Tag startet mit einem ausgiebigen, englischen Frühstück mit allem was das Herz begehrt. Frisch gestärkt geht es für uns dann wieder auf die Enduros und wir bahnen uns, begleitet von den exotischen Geräusche der Dschungelbewohner, unseren Weg durch das Dickicht. Schnell wirst du merken, dass das Terrain hier in Kanchanaburi sich in vielen Bereichen von den sandigen Trails Pattayas unterscheidet. Hier erwarten dich Tonböden, welche im ersten Moment viel Grip bieten, sich im nächsten Moment aber anfühlen können, als würdest du auf Eis fahren. Dein Vorteil: da unsere Guides diesen Bereich kennen wie ihre eigene Westentasche, werden sie dich vorwarnen, sodass du dir keine Sorgen machen musst, deswegen zu stürzen. Der dicke Schlamm der Trails im Dschungel hingegen stellt eine weitere Herausforderung dar, während er sich in unseren Reifen festsetzt. Nach einem anstrengenden Vormittag genießen wir ein leckeres Mittagessen in einem abgelegenen, sehr einfachen thailändischem Outback Resturant. Nach unserer Stärkung fahren wir auf den Enduros durch einen Bambuswald und besuchen einige Höhlen, welche von drei verschiedenen Fledermausarten bewohnt werden. Abends fahren wir in den Pickup Trucks zu den nahegelegenen Hindad Hot Springs. Hier können wir uns in drei natürlichen heißen Quellen unter freiem Himmel enspannen - die heißeste Quelle ist die entspannendste, erfordert jedoch auch etwas Überwindung, um sich hinein zu begeben. Das heiße Wasser ist eine Wohltat für unsere beanspruchten Muskeln und in unmittelbarer Umgebung der Quellen befindet sich zudem eine Strömung eiskalten Wassers, in dem zu schwimmen die optimale Erfrischung nach den entspannenden Quellen darstellt. Am Ende dieses langen Tages fahren wir zurück zu unserem Resort und genießen da noch ein schmackhaftes Abendessen.

Tag 10: Abenteuer am Sai Yok Wasserfall und BBQ Bonanza
Am heutigen Tage kannst du viele Hochgeschwindigkeitsstücke auf weitläufigen Pfaden genießen, während wir 4 verschiedene, atemberaubende Wasserfälle besuchen werden, die zu den wahren Schätzen des Sai Yok Nationalparks zählen. Stell dich darauf ein, dass du auf dem Weg sehr nass wirst, während wir tiefe Schluchten überqueren, durch die der Kwai Fluss fließt - dafür besteht aber auch die Möglichkeit, an den Wasserfällen schwimmen zu gehen! Empfehlenswert ist beispielsweise ein kurzer Sprung in das kühle Nass des Pataad Wasserfalls, der in einem großen, eiskalten See endet. Unser Mittagessen werden wir in einem schwimmenden Restaurant mit Blick auf ein schnell fließendes Stück des Kwai genießen, sobald wir alle vier Wasserfälle gesehen haben. Vorher fahren wir von unserem Restaurant aus mit einem Speedboot im Thai-Style flussaufwärts, um uns von dort aus mit ungefähr 5 km/h den Fluss hinunter treiben zu lassen., wobei wir drei einzigartige Wasserfälle zu sehen bekommen. Anschließend fahren wir mit dem Speedboot zurück zum Restaurant und genießen dort unser wohlverdientes, thailändisches Essen. Nach unserem Mittagessen fahren wir entlang einigger weiterer Trails und genießen den Nationalpark, bevor wir zurück zu unserer Unterkunft fahren. Abends wartet ein üppiges BBQ auf der Insel mitten im See des Resorts auf uns. Bei ein paar Singha Bierchen lassen wir uns die frischen, lokalen Köstlichkeiten schmecken und schwelgen in den Erinnerungen unseres erlebnisreichen Tages.

Tag 11: Trails bis zur Grenze von Burma
Auf dem Weg zur burmesischen Grenze durchfahren wir eine bergige Region und überqueren einen riesigen Frischwasserdamm, bevor wir einen Aussichtspunkt erreichen. Hierbei erwarten uns viele verschiedene Untergründe, angefangen bei steilen Asphaltstücken mit Haarnadelkurven über weitläufige Pfade, anspruchsvollen Single Trails, Dschungelpassagen, und vielen Bergstücken. Somit erwartet uns zum Abschluss der Tour nochmal ein weiterer herausfordernder Tag, welcher uns viele schöne Erinnerungen garantiert! Gegen Nachmittag fahren wir zurück zu unserem Resort, wo wir uns frisch machen und die Bikes aufladen können, sodass wir zurück in das Stadtzentrum von Kanchanaburi fahren können. Hier verbringen wir eine Nacht in dem eleganten 4 Sterne River Kwai Bridge Resort, welches uns einen spannenden Ausblick auf die berühmte Brücke, welchen den Fluss Kwai überspannt, bietet. Da dies der letzte Abend unserer Enduro Reise ist, genießen wir unser heutiges Abendessen im lebhaften Stadtzentrum, wo wir uns auch ein paar Bier genehmigen können und du, sofern du Lust hast, erneut die Möglichkeit hast, in das thailändische Nachtleben einzutauchen.

Tag 12: Besuch der Brücke über den Kwai Fluss, eines Kriegsfriedhofs und Abreise
Bevor wir gegen 11 Uhr nach Belieben zurück nach Pattaya oder Bangkok fahren, hast du die Möglichkeit, dir die Region und ihre Sehenswürdigkeiten individuell anzusehen - empfehlenswert sind beispielsweise die Brücke über den Kwai Flüss oder der Kriegsfriedhof, aber auch eine Runde im Pool unseres Hotels ist sicherlich ein guter Weg, um in den Tag zu starten. Anschließend wirst du passend zu deiner Abflugszeit zum Flughafen gefahren und deine Reise endet dort.

Bitte beachte: Um die Motorräder vor größeren Schäden zu schützen, benötigen wir ein Pfand in Höhe von 5,000 Baht. Du musst dir jedoch keine Sorgen darüber machen, dass dich am Ende deiner Reise eine riesige Rechnung erwartet - normalerweise sind unsere Motorräder robust genug, dass Sie keinen Schaden nehmen und unsere Gäste den größten Teil, wenn nicht sogar alles, zurückbekommen. Schäden wie Kratzer in den Plastikteilen oder mechanische Probleme stellen wir dir nicht in Rechnung, jedoch müssen wir es dir berechnen, wenn etwas kaputt geht, was wir ersetzen müssen - Beispiele wären er verbogener Lenker, gebrochene Plastikteile oder ein kaputtes Licht. Sollte etwas kaputt gehen, sind wir jedoch sehr fair mit den Gebühren und zusätzlich haben wir den Vorteil, dass wir die Teile, die wir verwenden, verhältnismäßig günstig kaufen können, da wir auf Enduros der Marke Honda setzen, welche ebenfalls in Tahiland gefertigt werden.

 

Für deine möglichst komfortable An- und Abreise beinhaltet der Reisepreis bereits die Leihgebühr für eine unserer Kawasaki KLX 250, Honda CRF 250 L, Honda CRF 300, KTM 350, Kawasaki KLX 125, Kawasaki KLX 140, Kawasaki KLX 150, KTM 450 EXC-F oder Husqvarna 300 TE Mietenduros, welche sich im perfekten Zustand befinden.

Solltest du stattdessen lieber dein eigenes Motorrad mitbringen wollen, besuche unseren FAQ-Bereich, damit du sichergehen kannst, dass deine Enduro alle Anforderungen für diese Tour erfüllt.

Bitte beachte: Um die Motorräder vor größeren Schäden zu schützen, benötigen wir ein Pfand in Höhe von 5.000,00 Baht (entspricht ca. 150,00 Euro). Du musst dir jedoch keine Sorgen darüber machen, dass dich am Ende deiner Reise eine riesige Rechnung erwartet und dein Geld weg ist - unsere Motorräder sind robust genug, dass Sie im Normalfall keinen Schaden nehmen und unsere Gäste den größten Teil ihres Pfands, wenn nicht sogar alles, zurückbekommen. Schäden wie Kratzer in den Plastikteilen oder mechanische Probleme stellen wir dir nicht in Rechnung, jedoch müssen wir es dir berechnen, wenn etwas kaputt geht, was wir ersetzen müssen - Beispiele wären ein verbogener Lenker, gebrochene Plastikteile oder ein kaputtes Licht. Sollte etwas kaputt gehen, sind wir jedoch sehr fair mit den Gebühren und haben zusätzlich den Vorteil, dass wir die Teile, die wir verwenden, verhältnismäßig günstig kaufen können, da wir auf Enduros der Marke Honda setzen, welche ebenfalls in Thailand gefertigt werden.

 

Für deine eigene Sicherheit musst du während unserer Endurotouren stets einen Helm, Knie- und Ellenbogenschoner, einen Brustschutz, Handschuhe, eine Motorradjacke oder -jersey, eine Schutzbrille und feste Enduro- oder Motocrossstiefel tragen. Hierzu beinhaltet der Reisepreis bereits die Leihgebühr für eines unserer Schutzausrüstungssets.

 

Alle Termine für diese Reise findest du auf dieser Seite oben rechts. Sollte keiner dieser Termine für dich passend sein, sende uns gern eine Nachricht und teile uns mit, wann du gerne nach Thailand reisen würdest - für eine Enduroreise bietet sich Thailand ganzjährig als Reiseziel an. 

 

Gemäß §651r BGB erhältst du unmittelbar nach Abschluss deiner Reservierung einen Reisepreissischerungsschein von uns, welcher den von dir gezahlten Reisepreis im Falle unserer Insolvenz absichert.

 

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Tour liegt bei 3 Personen. Wenn du jedoch nur 1 – 2 Tickets buchen möchtest, kannst du das natürlich machen. Buche die Tour schon mal vorab auf unserer Webseite und wir werden dich dann mit anderen Reisenden gemeinsam einer Reise zuteilen. Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, kontaktieren wir dich rechtzeitig um eine angenehme Lösung zu finden. Gerne bieten wir dir diese Reise auch als Individualreise an!

 

Falls du noch weitere Fragen zu dieser Tour hast, besuche unseren FAQ-Bereich, in dem wir bereits viele der meistgestellten Fragen zu dieser Enduroreise beantwortet haben. Bitte mache dich rechtzeitig vor der Reise mit den Reisehinweisen für Thailand vertraut und befolgt diese. Alle Touren unterliegen unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Bitte mache dich auch mit deinen Rechten als Kunde bei der Buchung einer Pauschalreise vertraut. Vor Antritt der Reise muss zudem der Haftungsausschluss unterschrieben und eingereicht werden, ohne diesen ist ein Antreten der Reise nicht möglich.

Ab

Buchungsanfrage
Gesamtsumme:
2 449,00 €
Luxusyacht
Details
Beginnt um
10:00:00
18 Plätze verfügbar

Du brauchst Hilfe beim buchen? Sprich mit uns!

+49 2248 9150609 info@viaduro.com Whatsapp Facebook
Wichtige Information

- 8 geführte Tagestouren mit erfahrenem Guide
- Miete einer Leihenduro an allen Fahrtagen inkl. Kraftstoff
- Miete der für die Tour notwendigen Schutzausrüstung
- Ruhetag auf einem Speedboot mit thailändischen Mahlzeiten und ganztägig kostenlosen Softdrinks
- 11 Übernachtungen in Doppelzimmern mit Frühstück
- 11 xthailändisches Mittagessen
- 1 x Willkommens Abendessen inkl. Alkoholfreier Getränke
- Flughafentransfer zu der Unterkunft und zurück
- Miete einer GoPro Hero 3 Action Videokamera mit kostenloser SD-Karte mit allen Fotos und Videos
- Enduro Madness T-Shirt und Enduro Madness Polo Shirt
- Technische Unterstützung während der Tour

- An- und Abreise zum Startpunkt der Tour und zurück
- Alle Mahlzeiten und Getränke, die nicht explizit als inkludiert gekennzeichnet sind
- Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
- Visakosten

Klicke hier, um die Storno Regeln zu sehen.

     Folge uns auf ...

facebook instagram twitter whatsapp

Reservierungs Hotline

Für Reservierungen und alle
Fragen dazu rufe uns an unter:
+49 2248 9150609

Newsletter Abonnieren