Um unsere Webseite für Sie fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen erhalten Sie hier: weiterlesen

Akzeptieren
  • EnduroGP, Sea to Sky & mehr

EnduroGP, Sea to Sky & mehr

Auch in dieser Woche haben wir die neusten Infos und Entwicklungen aus der Enduro-Szene für dich zusammengefasst. Wir wünschen dir viel Spaß beim Lesen und noch einen schönen Sonntag, los geht's!

Planänderung: Neue Termine bei AMA EnduroCross & EnduroGP

Wie kürzlich bekanntgegeben wurde, haben sich die Veranstalter der AMA EnduroCross Meisterschaft dazu entschieden, die ersten vier Runden der diesjährigen Rennserie sowohl zeitlich als auch räumlich zu verlegen, die letzten beiden Runden werden hingegen weiterhin in Nampa, Idaho ausgetragen. Etwas weiter in die Zukunft blickten zeitgleich hingegen die Veranstalter des EnduroGP, welche kürzlich die vorläufigen Renntermine für 2021 bekanntgaben, nach denen die Saison erst im Juni starten soll. Alle Details zu den neuen Events findest du wie immer in unserem Event-Kalender.

Rumänien: Red Bull Romaniacs im Oktober gleich im Doppelpack

Den aktuellen Begebenheiten und der schlussendlichen Absage der diesjährigen WESS zum Trotz wird das traditionelle Hard Enduro Rennen Red Bull Romaniacs auch in diesem Jahr wie geplant stattfinden, wenngleich auch der Termin vom Juli in den Oktober verlegt werden musste. Dennoch wird das legendäre Event aufgrund der Hygieneregelungen in diesem Jahr weitestgehend ohne Zuschauer stattfinden müssen – Grund genug, um die Chance zu nutzen und die letzten sommerlichen Tage selbst auf der Enduro auf den spannenden Trails der Romaniacs zu verbringen! Sichere dir jetzt deinen Platz auf einer unserer Enduroreisen und entdecke die Region rund um Sibiu im goldenen Herbst – ohne Kleingruppenaufschlag schon ab einer Person!

2021er Modelle: KTM und Beta stellen neue Enduros vor

Nachdem schon die Rennserie an sich ausgefallen ist, ließen es sich die Veranstalter der WESS nicht nehmen, eine limitierte Edition der 2021 KTM 350 EXC-F im WESS-Design auf den Markt zu bringen. Diese verfügt schon von Haus aus über viele an den Rennbetrieb angelehnte Komponenten, wodurch die Maschine auch auf den härtesten Enduro Touren stets „Ready to Race“ sein soll. Exklusiv finden wir an dieser Maschine im Vergleich zu ihren Konkurrenzmodellen unter anderem die WP XACT Gabel, welche große Gewichtseinsparungen bei einem optimalen Fahrverhalten unter allen Bedingungen verspricht. Erworben werden kann das Modell ab diesem Monat bei autorisierten KTM-Händlern. Auch die Konkurrenz der Österreicher befindet sich jedoch noch keinesfalls im Winterschlaf, denn auch von italienischer Seite kündigte Beta kürzlich ihre neuen Enduro Modelle an, welche sich dem Hersteller zufolge „in besserer Form als je zuvor“ befinden und somit ebenfalls großes Versprechen. Entwickelt und getestet wurden die Roten hierbei hauptsächlich von Steve Holcombe und Bradley Freeman, welche 2019 die größten Erfolge des Werksteams einfahren konnten. Wir sind gespannt darauf zu sehen, wie sich die Modelle in der Praxis beweisen können!

Ergebnisse: Alte Hasen siegen beim EnduroGP und dem Hard Enduro Event Sea to Sky

Nach den ersten zwei Runden des diesjährigen EnduroGP zeigt sich bereits, dass der rote Erfolg kein Zufall war: auch in diesem Jahr konnten sich die Briten Holcombe und Freeman über die ersten beiden Runden hinweg die ersten beiden Plätze sichern, wodurch sie nun mit 77 bzw. 71 Punkten vor Loic Larrieu in Führung liegen, welcher sich derzeit an dritter Stelle befindet. Aber nicht nur beim EnduroGP führen zwei alte Hasen, auch beim Sea to Sky Enduro konnte sich ein alter Bekannter den Sieg sichern: der legendäre Graham Jarvis. Wir gratulieren den drei zu ihren guten Leistungen und bleiben gespannt, was die Saison ansonsten noch zu bieten hat!

KTM: Daniel Sanders unterstützt das KTM Rally Team

Nachdem Daniel Sanders sich bereits in dem EnduroGP als KTM Werksfahrer behaupten konnte, wird er ab sofort das Rally Team des österreichischen Herstellers unterstützen. Sein erstes Rennen auf seiner neuen KTM 450 Rally wird die Andalucia Rally in Spanien sein, Erfahrungen in diesem Bereich konnte er unter anderem schon beim Hattah Desert Race sammeln, in welchem er 2018 auch seinem neuen Teamkollegen Toby Price den Sieg vor der Nase wegschnappte.

Abu Dhabi: Desert Challenge 2020 verschoben

Die Abu Dhabi Desert Challenge wird in diesem Jahr nicht wie geplant stattfinden können, da die aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der COVID-19 Pandemie den Veranstaltern zufolge keine sichere Veranstaltungsdurchführung zulassen. Dennoch wollen die Veranstalter die Flinte noch nicht vollends ins Korn werfen sondern hoffen stattdessen darauf, das Rennen an einem späteren Zeitpunkt in diesem Jahr stattfinden lassen zu können. Wenn auch du mal Lust dazu hättest, mit der Enduro weitläufige Wüsten zu erkunden, solltest du unsere kommenden Newsletter übrigens mit besonderer Aufmerksamkeit lesen – eventuell haben wir da schon das perfekte Angebot für dich in Planung, welches bald auf unserer Webseite zu finden sein wird.

Wie man sieht, bessert sich die Lage trotz Corona allmählich und auch der Umgang mit den damit verbundenen Einschränkungen wird, wie man am Beispiel Enduro-GP gut sehen kann, immer besser. Wie immer hoffen wir, dass wieder ein paar spannende Infos für dich dabei waren. Falls du weiterhin jederzeit auf dem neusten Stand bleiben möchtest, abonniere unseren Newsletter, indem du auf dieser Seite unten rechts deine E-Mail Adresse einträgst und auf "Anmelden" klickst, sodass wir dir alle zwei Wochen die spannendsten Informationen zukommen lassen können.

     Folge uns auf ...

facebook instagram twitter whatsapp

Reservierungs Hotline

Für Reservierungen und alle
Fragen dazu rufe uns an unter:
+49 2248 9150609

Newsletter Abonnieren