• Doppeltes Vergnügen in Portugal, Enduro fahren in Rumänien & mehr

Doppeltes Vergnügen in Portugal, Enduro fahren in Rumänien & mehr

Auch in dieser Woche haben wir die neusten Infos und Entwicklungen aus der Enduro-Szene für dich zusammengefasst. Wir wünschen dir viel Spaß beim Lesen und noch einen schönen Sonntag, los geht's!

WESS: 2020 wird die Rennserie keinen Sieger krönen

Nachdem in den vergangenen Monaten bereits einige Absagen für einzelne Rennen der WESS eingetrudelt sind und nun auch das Hawkstone Park Cross-Country in Großbritannien aufgrund der noch immer schwierigen Einreisebestimmungen aus dem Kalender entfernt wurde, gab die WESS Promotion GmbH kürzlich bekannt, dass die Serie in diesem Jahr nicht länger als solche stattfinden wird, da unter den aktuellen Bedingungen schlichtweg kein fairer Wettbewerb möglich ist. Gleichzeitig heißt dies jedoch nicht, dass auch die noch geplanten Events wie das Hawkstone Park Cross-Country oder die Red Bull Romaniacs nicht stattfinden werden – diese werden wie geplant durchgeführt, lediglich die Gesamtwertung der Rennserie über den Saisonverlauf fehlt. Um die Veranstalter der noch ausstehenden Events zu unterstützen, wurden zudem bereits die Zusagen der Werksteams von KTM, Husqvarna und GASGAS eingeholt, ihre Fahrer nach Möglichkeit dennoch an den Veranstaltungen teilnehmen zu lassen.

Rumänien: Enduro fahren im Paradies ab sofort illegal?

Wer sich in den letzten Tagen ein wenig in den sozialen Medien aufgehalten hat, hat es bestimmt schon mitgekriegt: im Zuge einer Gesetzesänderung des rumänischen Forstgesetzes wurden auch die Bestimmungen für das Enduro fahren angezogen, woraus sich ergibt, dass freies Fahren dort nun kaum noch möglich ist - oder doch nicht? Die Antwort ist eine zweigeteilte. Während es durchaus stimmt, dass nun nicht mehr einfach so durch die Wälder gefahren werden darf heißt dies nicht, dass es ab sofort gar nicht mehr möglich ist, dort legal zu fahren - der Schlüssel zum Glück heißt hierbei ortskundiger Reiseveranstalter mit Lizenz zur Tourendurchführung, welche wir selbstverständlich bereits eingeholt haben, wodurch du die rumänischen Wälder auch weiterhin wie gewohnt mit uns genießen kannst - ganz ohne Stress mit den Anwohnern oder den örtlichen Behörden!

Sichere dir schnell noch deinen Platz auf einer unserer Reisen durch Rumänien und genieße auch weiterhin die anspruchsvollen Strecken der Red Bull Romaniacs - wir freuen uns auf dich.

Enduro DM: Startschuss für die deutsche Meisterschaft in Rehna

Mit dem gestrigen Startschuss ist es nun endlich soweit: die diesjährige internationale deutsche Meisterschaft konnte trotz Corona beginnen! Spannend war es vor allem für den sechsfachen deutschen Meister Dennis Schröter, welcher in diesem Jahr seine letzte Saison fährt – Grund genug, um besonders heiß auf einen weiteren Titel zu sein. Doch auch seine Konkurrenten, unter anderem der schon in den Vorjahren starke Davide von Zitzewitz oder auch der neuseeländische Hamish Macdonald, letztjähriger Weltmeister in der Youth-Klasse, haben sich viel von dem Wochenende versprochen. Letzten Endes sah das Podium der Gruppe C dann wenig überraschend wie folgt aus:
  1. Hamish Macdonalds
  2. Davide von Zitzewitz
  3. Dennis Schröter
Wir gratulieren allen Gewinnern herzlich zu ihren guten Leistungen!

HESG: Neues aus Reetz

Auch für die HESG steht mit dem Lauf in Reetz demnächst das nächste Event an, welches trotz der aktuellen Beschränkungen durchgeführt werden kann. Dieses kommt gleichzeitig mit einer Neuerung in Bezug auf den Renn-Modus daher: auf den klassischen Prolog folgt in diesem Jahr ein Sprintenduro, welches dank der üblichen Hindernisse mit einem Extremtest eine besondere Herausforderung für die Fahrer darstellt und sie längere Zeit durch eine Sandgrube führen wird. Insgesamt sind für das Rennen somit mindestens vier Stunden Fahrtzeit vorgesehen, in denen sich die 150 Fahrer ein spannendes Rennen liefern werden – wir bleiben gespannt, wer sich schlussendlich den Sieg holen kann!

Serbien: Abenteuer auf den Trails der Xross Challenge

Das größte und härteste Hard Enduro Rennen des Balkans – so beschreiben die Veranstalter der Xross Challenge ihr Event, welches bereits Größen wie Wade Young oder Kevin Gallas vor die ein oder andere Herausforderung gestellt hat. Falls auch du Lust hast, dich der Herausforderung zu stellen und die spannenden Trails der Xross Challenge rund um den Berg Tara zu erkunden, ein Rennen dir aber eine Nummer zu viel ist, haben wir das perfekte Angebot für dich: gemeinsam mit den erfahrenen Organisatoren des Rennens haben wir gleich zwei verschiedene Endurotouren zusammengestellt, welche dir die Schönheit und die Kultur des Landes, das gute Essen, die abwechslungsreichen Trails und die warmherzigen Einwohner Serbiens näher bringen! Und das Beste: trotz Corona zählt Serbien derzeit zu einem der wenigen Länder, welche aus Deutschland schon länger wieder ohne Quarantäneverpflichtungen o.ä. bereist werden dürfen – worauf wartest du also noch? Sichere dir hier deinen Platz.

Enduro WM: Doppeltes Vergnügen in Portugal

Auf die Absage des Enduro-GP in Spanien folgte kurzfristig eine kreative Lösung, mit der wohl niemand gerechnet hätte: kurzerhand wurde ein neuer Termin für das Rennen gefunden, welches wie geplant vom 6. – 8. November stattfinden wird – allerdings in einem anderen Land! Dank der Verlegung der Veranstaltung von Spanien in das benachbarte Portugal müssen die Fahrer somit insgesamt weniger der aktuell ohnehin schwierigen Reisen hinter sich bringen und können gleich in Portugal bleiben, da in Marco de Canaveses schon ein Wochenende später auch das Finale der Weltmeisterschaft stattfinden wird. Hut ab für diese clevere Lösung!

Wie man sieht, bessert sich die Lage trotz Corona allmählich und auch der Umgang mit den damit verbundenen Einschränkungen wird, wie man am Beispiel Enduro-GP gut sehen kann, immer besser. Wie immer hoffen wir, dass wieder ein paar spannende Infos für dich dabei waren. Falls du weiterhin jederzeit auf dem neusten Stand bleiben möchtest, abonniere unseren Newsletter, indem du auf dieser Seite unten rechts deine E-Mail Adresse einträgst und auf "Anmelden" klickst, sodass wir dir alle zwei Wochen die spannendsten Informationen zukommen lassen können.

     Folge uns auf ...

facebook instagram twitter whatsapp

Reservierungs Hotline

Für Reservierungen und alle
Fragen dazu rufe uns an unter:
+49 2248 9150609

Newsletter Abonnieren